Dilledppchen

Über uns

Dilledöppchen…

Definition: “Dilledopp”

nach rheinländischer/ kölscher Mundart: Kleiner, ca. 7 – 8 Zentimeter hoher Kreisel aus Holz.

Auf einen kleinen wendigen Menschen übertragen: “Dä lööf wie ‘ne Dilledopp” oder “Der Dilledopp” – Mädels, die sich quirlig und schnell bewegen.

…bei uns ist der Name Programm. Mit unseren Tänzen und der Begeisterung für Karneval (Fastelovend) „wirbeln“ wir durch die Säle. Hierbei lassen wir es uns nicht nehmen jedes Jahr mit neuen Kleidern und abwechslungsreichen Choreographien das Publikum zu überraschen. Getreu dem Motto „nach der Session ist vor der Session“ beginnen wir mit unseren Planungen bereits Aschermittwoch. Mit viel Kreativität und Energie werden im Laufe des Jahres Musikvorschläge und Kostümideen zusammengestellt und die von uns kreierten Tänze einstudiert.

Für unsere Auftritte trainieren wir das ganze Jahr immer montags und donnerstags von 19.30 Uhr bis 21.30 Uhr in der Turnhalle des Sankt-Adelheid-Gymnasiums in Pützchen.

Unterstützung erhalten wir dabei von unserer Trainerin Kathi (Schulte), die uns mit Rat und Tat zur Seite steht und uns motiviert stets das Beste zu geben.

Als Ramersdorfer Verein sind wir in LiKüRa (die Beueler Ortsteile Limperich, Küdinghoven und Ramersdorf) beheimatet. Dort nehmen wir an einer Vielzahl lokaler Veranstaltungen teil. Darunter fällt der LiKüRa- Zug, an dem wir mit unserer Fußtruppe vertreten sind und uns mit Kamelle und Kostümen präsentieren. Außerdem wird uns 2018 wieder die Ehre zuteil, die Ramersdorfer LiKüRa Mareike gemeinsam mit ihrem Gefolge von Saal zu Saal durch die närrische Zeit zu begleiten. In Ramersdorf sind wir auf der Kirmes oder anderen Straßenfesten, wie dem Beverly Hills Fest anzutreffen und sowieso immer mit dabei, wenn irgendwo gefeiert wird. Für weitere Auftritte und Engagements sind wir in und um Bonn unterwegs, wo wir vor allem in der Karnevalssession aber auch verteilt über das ganze Jahr die Säle und Bühnen unsicher machen. Wenn wir dann einmal nicht auf der Bühne stehen, bilden wir uns neben dem Training in Tanzworkshops fort oder treffen uns auch mal privat zu einem gemeinsamen Kino-Abend oder Dille-Dinner. Uns verbindet eben, neben dem Tanzen und der Liebe zur Bühnenluft, auch eine Freundschaft, die unser Team zu etwas ganz besonderem macht.

Share